Competence Center Pelz & Leder
Competence Center Pelz & Leder
Versicherungen für die Pelz & Leder-Branche

Im Competence Center Pelz & Leder der SCHUNCK GROUP analysieren Fach- und Versicherungsexperten seit mehr als 60 Jahren die gewerblichen Risiken der nationalen und internationalen Pelz- und Leder-Branche und entwickeln in Kooperation mit Experten und Kunden spezielle Versicherungslösungen. Diese sind erhältlich für den Pelz- und Leder-Großhandel (Fellhändler, Kommissionäre, Konfektionäre, Zwischenmeister, Reiselagervertreter, Messeveranstalter), den Pelz- & Leder-Einzelhandel (Kürschnerfachgeschäfte mit Werkstattanbindung, Textileinzelhandel mit Pelzabteilung und Mischbetriebe) sowie Pelz und Leder bearbeitende Betriebe.

Wie sehen typische Schadenbeispiele aus?

Im Oktober bricht ein Brand in einem Pelz- und Lederfachgeschäft aus. Dieser Handelswaren- und Betriebseinrichtungsschaden beläuft sich auf mehrere 100.000 Euro. Bis zur Wiedereröffnung des Ladengeschäfts vergehen 4 Monate. Dies sind typischerweise die umsatzstärksten Monate (Oktober bis Januar), so dass der entgangene Gewinn sehr hoch ist. Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Betriebsunterbrechungsschaden.

Durch den Brand hat sich Ruß auf den Nachbargebäuden niedergelassen. Es wird festgestellt, dass der Geschäftsinhaber den Schaden fahrlässig verursacht hat (ein Spezial-Bügeleisen wurde versehentlich nicht ausgestellt). Er muss daher auch für die Beseitigung der Rußniederschläge auf den Nachbargebäuden einstehen (Umwelthaftpflichtschaden). Die Kosten bewegen sich ebenfalls im sechsstelligen Eurobereich.

Welche Lösung bietet das Competence Center Pelz & Leder?

Die Universalpolice Pelz & Leder der SCHUNCK GROUP ist eine modular aufgebaute Versicherungspolice. Alle Risiken sind in einem Vertrag zusammengefasst, wodurch sich eine besonders günstige Prämie ergibt. Alternativ lassen sich die Bausteine beliebig kombinieren und so auf die individuellen Risiken jedes Unternehmens der Pelz- und Leder-Branche abstimmen.

Durch die Festlegung sogenannter Höchsthaftungssummen wird in deren Rahmen eine Unterversicherung ausgeschlossen. Es wird eine Festprämie (ohne Umsatzaufgabe) berechnet.

Während der Lagerung besteht Versicherungsschutz für Schäden durch:
Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser, einfachen Diebstahl (Trickdiebstahl), Beraubung, böswillige Beschädigung (Vandalismus), Sturm, Hagel, Elementarereignisse;
Aufräumungskosten sind ebenfalls mitversichert.

Die Transportdeckung erstreckt sich auf alle einschlägigen Gefahren während der Beförderung der Ware per Bahn, Post, Spediteure, Zustelldienste sowie betriebseigene Kraftfahrzeuge und Boten innerhalb der Europäischen Union sowie der Schweiz. Dieser Geltungsbereich kann jedoch individuell ausgedehnt werden.

Der Versicherungsschutz kann erweitert werden auf:

  • Betriebs- und Geschäftseinrichtung
  • Betriebsunterbrechung
  • Haftpflicht-Risiken, wie z.B. Betriebs-, Umwelt-, Privat-Haftpflicht etc.
  • Verglasungen
  • Elektronische Anlagen
  • Reisegepäck (insbesondere bei Großhandelsbetrieben)

Zusätzliche Versicherungslösungen

  • Kundenware (Konservierungs- , Reparaturware)
  • Schutz sonstiger zur Bearbeitung übernommene Ware (zur Reinigung, Färbung)
  • Reiselager
  • Produkthaftpflicht
 
Ihr Ansprechpartner im Competence Center Pelz & Leder:

Markus Mühlhausen
Telefon +49 (0) 69 27 1005-145
CCPL@schunck.de